Kreisoberliga: Spielbericht Runde 5

SF Windheim - Coburger SV II 6-2

Seit langem konnte Windheim acht Spieler aufbieten und kam dadurch gleich in Vorteil, weil die Gäste nur zu siebt anreisten. Angesichts dessen remisierte Alexandra Büttner in ausgeglichener Stellung gegen Robert Orendt. Altmeister Werner Fiedler unterschätzte den Angriff von Markus Bergmann und konnte nur noch die Waffen strecken. Die Führung baute Martin Trebes aus, als Axel Wintersperger im schlechteren Springer-Endspiel die Figur einstellte und Matthias Lieb den ganzen Punkt erzielte, da Walter Baumann nach abgelehntem Remisangebot die Zeit überschritt. Da der Wettkampf entschieden war, trennte man sich an den restlichen Brettern friedlich.

Oliver Christof- Andreas Fischer 0,5 : 0,5
Markus Bergmann-Werner Fiedler 1 : 0
André Vetter-Peter Ros 0,5 : 0,5
Michael Richter-Stephan Schlottermüller0,5 : 0,5
Alexandra Büttner-Robert Orendt0,5:0,5
Martin Trebes-Axel Wintersperger 1 : 0
Matthias Lieb-Walter Baumann1:0
Robin Büttner- Ingo Thorn + : –